Das Schülermentoring-Programm an der TU Dresden

Mit unserem Schülermentoring-Programm in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden bieten wir studieninteressierten Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, Fragen rund um das Thema Studium aus erster Hand beantwortet zu bekommen. In ihrer Funktion als persönliche Mentoren oder Mentorinnen unterstützen Studierende der TU Dresden bei der allgemeinen Studienorientierung, stehen beratend bei der Studienfachentscheidung zur Seite und geben individuelle Einblicke in das universitäre Umfeld.

Postadresse

Technische Universität Dresden
Dezernat 8
ServiceCenterStudium

01062 Dresden

Ansprechpartner

Koordinatorin Schülermentoring-Programm

Grit Schuster M.A.

Telefon +49 351 463-36804

Fax +49 351 463-36251

schuelermentoring@tu-dresden.de

 

Mitarbeiterin Schülermentoring-Programm

Dipl.-Ing. Stefanie Schroeder

Telefon +49 351 463-36897

Fax +49 351 463-36251

schuelermentoring@tu-dresden.de

Wie funktioniert die Teilnahme am Schülermentoring-Programm?

Das Schülermentoring-Programm richtet sich in erster Linie an Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 9 bis 13, die mehr über ihr Wunschstudium erfahren oder das Studienleben an der TU Dresden aus unmittelbarer Nähe erleben wollen. Die sechsmonatigen Kurse sind kostenfrei und beginnen semesterweise im Frühjahr (Mai) und Herbst (November). Die Anmeldung kann jederzeit über das entsprechende Anmeldeformular auf der Website der TU Dresden erfolgen. Wichtig: Bei Minderjährigkeit ist die Unterschrift eines Elternteils erforderlich. Innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Anmeldung laden wir die Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen zur nächsten (digitalen) Auftaktveranstaltung an der TU Dresden ein. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Schüler und Schülerinnen nicht nur eine detaillierte Einführung in das Programm sowie erste Informationen zu ihrem Wunschstudiengang, sondern lernen sich und eine Vielzahl der studentischen Mentoren und Mentorinnen kennen.

Das ServiceCenterStudium an der TU Dresden

Wie läuft das Schülermentoring ab?

Für einen effektiven und unkomplizierten Ablauf des Schülermentorings arbeiten wir nicht nur mit engagierten und geschulten Mentoringpartnern und -partnerinnen zusammen, sondern legen auch großen Wert auf individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit ihrem Mentor oder ihrer Mentorin können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Ziele, den zeitlichen Umfang sowie die Inhalte ihres Mentoring-Programms selbst festlegen. Neben einer persönlichen Entdeckungstour des TU Dresden Campus können dazu u.a. die Besichtigung der studienrelevanten Fakultät, Vorlesungs- und Seminarbesuche, die Teilnahme an Exkursionen oder der Besuch der SLUB, aber auch das Besprechen studienrelevanten Themen wie der Zugang, Ablauf und die Organisation des Wunschstudiums gehören. Auf Wunsch ist auch eine Verkürzung oder Verlängerung des Mentorings möglich.

Wo erhalte ich nähere Informationen zum Schülermentoring?

Das Schülermentoring ist ein Kooperationsprogramm der Technischen Universität Dresden, der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie der TUDIAS GmbH. Nähere Informationen sowie die Kontaktdaten ihrer Ansprechpartnerinnen finden Sie hier.

Dies ist eine Kooperation mit der TU Dresden.

Weitere Informationen finden Sie auf der TU Dresden Schülermentoring Website.