Die Zugangsvoraussetzungen für das TUDIAS Studienkolleg

Die Bewerbung für die Aufnahme in ein Studienkolleg erfolgt im Rahmen der Bewerbung um einen Studienplatz an einer Hochschule oder Universität im Bundesland Sachsen. Die meisten Hochschulen/ Universitäten nutzen dafür das zentrale Bewerbungsportal von www.uni-assist.de.

Es ist also nicht möglich, sich direkt am Studienkolleg zu bewerben. Nach positiver Bewertung der Bewerbung wird eine Studienplatzvormerkung oder bedingte Vorzulassung von der Hochschule oder Universität ausgestellt.

Die Zugangsvoraussetzungen des TUDIAS Studienkollegs können Sie auch der Ordnung des TUDIAS Studienkollegs entnehmen. Für die Aufnahme in das Studienkolleg müssen Sie folgende Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • Studienplatzvormerkung oder bedingte Vorzulassung einer sächsischen Universität oder Hochschule
  • Nachweis von Deutschkenntnissen auf dem Niveau B1+ (GER) sowie von ausreichenden Kenntnissen in Mathematik zur Befähigung der Teilnahme an den Schwerpunktkursen T, M und W. Die notwendigen Kenntnisse in Deutsch und Mathematik werden in einem Aufnahmetest geprüft.
  • Die Aufnahme in das Studienkolleg hängt von den verfügbaren Plätzen und dem Ergebnis des Aufnahmetests ab.

Es besteht kein Anspruch auf eine Aufnahme in das Studienkolleg.

Grundsätzliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen für ein Studienkolleg erhalten Sie auch unter: https://www.uni-assist.de/bewerben/vorab-informieren/studienkolleg/.

Wenn Sie Fragen zu den benötigten Unterlagen oder Voraussetzungen haben, können Sie sich auch an das International Office der TU Dresden oder der Universität Leipzig wenden.

Dr. Andrea Strützel

Leiterin Studienkolleg
Freiberger Str. 37, Raum 137
Tel.: +49 (0) 351 / 40 470 – 201
andrea.struetzel@tudias.de

Die Anmeldung zum Studienkolleg erfolgt über das Anmeldeformular.