Das TUDIAS Studienkolleg an der TU Dresden

Das staatlich anerkannte TUDIAS Studienkolleg richtet sich an internationale Studienbewerber, die noch nicht über die erforderlichen Voraussetzungen für ein Studium in Deutschland verfügen. Die beiden wichtigsten Voraussetzungen sind ausreichende Deutschkenntnisse sowie ein äquivalenter Schul- bzw. Hochschulabschluss.
Internationale Studienbewerber, die mit ihrem Schulabschlusszeugnis nicht qualifiziert sind für ein Hochschulstudium in Deutschland, werden im Studienkolleg in einer zweisemestrigen Ausbildung auf ein Studium in Deutschland intensiv vorbereitet und können anschließend mit der internen Feststellungsprüfung die Hochschulzugangsberechtigung erwerben.

Die Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung erfolgt in Schwerpunktkursen, in denen je nach späterem Studienwunsch bestimmte Schwerpunkte bezüglich der unterrichteten Fächer gesetzt werden:

  • T-Kurs: Vorbereitung auf technische, mathematische und naturwissenschaftliche Studiengänge (außer biologische Studiengänge)
  • M-Kurs: Vorbereitung auf medizinische, biologische, land- und forstwirtschaftliche Studiengänge
  • W-Kurs: Vorbereitung auf wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge
Dr. Andrea Strützel

Leiterin Studienkolleg
Freiberger Str. 37, Raum 137
Tel.: +49 (0) 351 / 40 470 – 201
andrea.struetzel@tudias.de

Die Anmeldung zum Studienkolleg erfolgt über das Anmeldeformular.

Sprechzeiten
MO – DO 08:00 – 12:45 Uhr und 13:45 – 16:30 Uhr
FR 08:00 – 12:45 Uhr und 13:45 – 16:00 Uhr

Wer muss ein Studienkolleg besuchen?

Generell gilt: Wenn Ihr Schulabschlusszeugnis in Deutschland nicht als Hochschulzugang anerkannt wird, müssen Sie ein Studienkolleg absolvieren. Ob Sie noch ein Studienkolleg besuchen müssen, können Sie in der Zulassungsdatenbank des DAAD oder auf der Seite Anabin, der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB), nachlesen.

Bewerbung am TUDIAS Studienkolleg an der TU Dresden

Die Anmeldung zum Studienkolleg erfolgt über das Anmeldeformular.